· 

LORD

"Glück ist die Summe deiner Gedanken" CAF

Von einer Sekunde auf die andere verändert sich das Leben!

 

Viele von Euch haben mit mir gezittert und haben Lord viel Kraft und Gesundheit gewünscht.

Heute möchte ich euch erzählen, was mit Lord geschah.

 

Lord hat epileptische Anfälle! Ich wusste bis dahin nicht, dass es so was auch bei Hunden gibt. Nach einigen Untersuchungen beim Tierarzt sprach er den Verdacht auf „Hirntumor“ aus und überwies uns in eine Spezialklinik in München. Da wir ja so abseits wohnen, bedeutete das für uns einen Tag Reise mit Lord und natürlich auch mit unserer Hündin Kimy.

 

Die Angst Lord zu verlieren, ließ uns in einen großen Stress verfallen. Nun mussten wir alle zusammenhalten und nur an das Wohl von Lord denken und nicht an uns. Daher die Entscheidung die Tour in die Schweiz abzusagen – ich wurde einfach hier gebraucht.

Alle meine lieben Kunden haben das verstanden und dafür danke ich Euch sehr!

 

Die Fahrt nach München dauerte 2 Stunden. Ich wusste nun gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren, nicht zu spekulieren oder was wäre wenn... zu denken. Sondern einfach nur „Alles zum Besten für Lord“

 

Nach einer Stunde CT Untersuchung in Narkose trafen wir die behandelnde Tierärztin. Die Diagnose: Lord hat keinen Tumor im Kopf – kein Gerinnsel oder Sonstiges. Das heißt, Lord hat definitiv Epilepsie. Wir waren sehr erleichtert, denn nun darf Lord mit uns und seiner Kimy weiterleben.

 

Die Medikamente die Lord nun nehmen muss, um keine Anfälle mehr zu bekommen, lassen ihn sehr ataktisch werden. Er schwankt beim Laufen und ist auch beinahe die Treppe heruntergefallen. Das heißt nun für uns 24 Stunden Betreuung für Lord. Einer muss bei ihm bleiben und schauen, dass er sich nicht verletzt.

Er ist sehr unsicher geworden und sehr liebesbedürftig. Nach 14 Tagen soll sich sein Körper auf die Medikamente eingestellt haben und ihn so „normal“ wie möglich weiterleben lassen.

 

Wieder zuhause angekommen, waren wir fix und fertig. Am nächsten Morgen war ich ein anderer Mensch. Dieses Erlebnis zeigte mir einmal mehr, dass sich von einer Sekunde auf die andere das Leben verändern kann.

Es hat mir einmal mehr in Erinnerung gerufen dass wir jeden Tag das Glück des Lebens genießen sollen und keine Zeit an störende Gedanken verlieren dürfen.

 

Herzlich

Claudia, Lord und Familie

 

P.s. Sobald Lord fit ist, werde ich den neuen Termin für die CH-Tour bekannt eben. Doch im Moment müssen wir uns alle erholen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Catherine (Sonntag, 26 Februar 2017 10:07)

    Liebe Claudia
    Lieber Jürg
    Diese Nachricht hat mir sehr getroffen und ich wünsche euch alle viel Kraft. Lord wird von euch die Liebe bekommen die er braucht. Und das ist das beste Medizin auf dieser Welt. Ich werde Lord und euch auch weiterin mit Liebe, Heilung und Kraft begleiten. In Liebe und Dankbarkeit, Catherine

  • #2

    Karin (Sonntag, 26 Februar 2017 10:45)

    Hallo Claudia
    Sie sind wie unsere Kinder und wenn so etwas passiert, weiss man Alles anders zu schätzen. Ich wünsche dir noch eine wunderschöne ,lange Zeit mit ihm und bin in Gedanken bei dir. ..Fühl dich gedrückt und erholt euch gut. ...ganz liebe Grüsse Karin